Landespflegegeld beantragen

Hier finden Sie aktuelle Informationen und Unterlagen zur Beantragung des Landespflegegelds. Alle Pflegebedürftigen ab Pflegegrad 2 und höher mit Wohnsitz in Bayern, unabhängig davon, ob sie zuhause oder in einem Pflegeheim leben, haben Anspruch auf eine jährliche Zahlung von 1.000 Euro.

Für den Antrag werden das ausgefüllte Antragsformular, eine Kopie des Personalausweises sowie eine Kopie des Bescheids der Pflegekasse benötigt. Per Post sind die Unterlagen dann an die Landespflegegeldstelle, 81050 München zu senden. Das Antragsformular und der aktuelle Flyer zum Thema können unten abgerufen oder in gedruckter Form im Rathaus der Gemeinde Dietersheim im Einwohnermeldeamt abgeholt werden. Der Antrag kann auch online über die Website der Landespflegegeldstelle gestellt werden unter http://www.landespflegegeld.bayern.de/. Dort gibt es auch weitere Informationen zum Thema.

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.